Muschi&Friends: Cat Bounce, Baby!

Auch diese Woche haben wir wieder Knuffiges für euch in den Tiefen des Internets gefunden: Du wolltest schon immer mal Katzen herumwerfen, so richtige niedliche Baby-Flauschbälle überall im Raum verteilen und dich am Anblick der fliegenden Knuddelwesen erfreuen? Aber: Du reagierst allergisch auf die verdammten Viecher? Tja, dann haben wir die Lösung für dich gefunden. Auf cat-bounce.com kannst du Katzen werfen, so viel du möchtest, ohne in Berührung mit dem haarigen Gift zu kommen, das dich zu Tränen rührt und zum Schniefen bringt. Einfach ausprobieren und ganz ohne Risiko die sechs graugetigerten Baby-Kätzchens nach Lust und Laune bouncen lassen. Viel… [weiterlesen]

uberMetrics lädt zum Workshop und zur Einweihungsparty

Vom 23. bis 27. September 2013 findet bereits zum vierten Mal die Social Media Week (socialmediaweek.org) statt. Unter dem Motto „(Re)Balance –Rethinking traditional structure“, werden an verschiedenen Orten in Berlin Vorträge zu den unterschiedlichsten Themenbereichen gehalten. Mehr als 5000 Besucher werden zu dem kostenlosen Event erwartet, bei dem ihr euch nicht nur über Social Media Themen informieren und austauschen, sondern auch Business-Kontakte knüpfen könnt.   uberMetrics (www.ubermetrics-technologies.com), Partner der Social Media Week, veranstaltet im Rahmen der Webkonferenz eine Einweihungsparty der neuen Büroräume in der Anna-Louise-Karsch-Straße 5.  Alle, die sich schon immer mal mit den Machern des Media Monitoringdienstes austauschen wollten,… [weiterlesen]

Go to the internet and complain: Homo-Ehen und warum heute eigentlich kein glücklicher Tag ist

Das oberste US-Gericht hat also beschlossen, dass Homo-Ehen ok sind. Schön. Eigentlich sollte ich jubeln, tanzen und frohlocken. Kann ich aber nicht. Stattdessen bekomme ich Bauchweh und muss mich schlimm darüber ärgern, WARUM ZUR HÖLLE DIE ENTSCHEIDUNG KNAPP WAR und WAS VERDAMMT NOCHMAL IN DEN HIRNEN DER MENSCHEN FALSCH LÄUFT, dass sie gleichgeschlechtliche Liebe nicht akzeptieren können. Ich meine…what the fuck. Es macht mich traurig und wütend, so wütend, dass es so lange dauert, Menschen einzutrichtern, dass es doch vollkommen scheißegal ist, wer nun wen liebt und dass wir als fortschrittliche Menschen nicht zum Rasseerhalt und zu Fortpflanzungszwecken Titten und… [weiterlesen]