Confessions on a dancefloor

© Justin Gabbard

© Justin Gabbard

© Justin Gabbard

© Justin Gabbard

Zu Zeiten des Web 2.0 beichtet der gemeine Bürger nicht mehr in Angesicht Gottes in einer Kirche seines Vertrauens, sondern – wo auch sonst – auf einer dafür vorgesehen Online-Portal wie Confesstion.net. Für jeden lesbar kann ein jeder dort sein abgrundtiefsten Geheimnisse zum Besten geben, die er immer schon einmal los werden wollte.

Justin Gabbard malt Gesichter zu den verschiedensten Online-Beichten anonymer User in seiner ‘Secret Series‘. Heraus kommen wunderbare Illustrationen, schlicht und eindringlich.

Via Booooooom

Kommentare zu diesem Beitrag


really nice.

von Emil am 27.08.09